Aluminium -
das
Leichtgewicht



Aluminium eignet sich durch sein geringes Gewicht hervorragend für komplexe Konstruktionen und nachträgliche Anbauten.

Typische Anwendungsbereiche:

Fensterkonstruktionen, Werbeschilder an der Außenfassade, Türen, Schaufenster, Wintergärten, Fassaden, Brand - / Rauchschutztüren, Vordächer, Überdachungen und Blechverkleidungen

Alle Bauteile in eloxierter oder pulverbeschichteter Oberfläche.

Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

Stahl -
das robuste
Material

 

Stahl zeichnet sich durch seine Robustheit und Langlebigkeit aus.

 

Typische Anwendungsbereiche:

Treppen, Spindeltreppen, Geländer, Zäune, Gitter, Überdachungen, Haustür-Vordächer, Balkone, Schaufensteranlagen, Werbeträger, Türen und Tore.

Es gibt alle Bauteile selbstverständlich mit bewährter feuerverzinkter oder farbbeschichteter Oberfläche.

Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

Edelstahl -
das
Trendmaterial



Edelstahl besticht durch seine kühle, schlichte Eleganz und ist gegen die meisten Umwelteinflüsse beständig.


Typische Anwendungsbereiche:

Geländer, Handläufe, Treppen, Vordächer, Blechkantteile.

Alle Bauteile in geschliffenem Finish.

 


 

Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6